Das Weinseminar Weinsensorik und -degustation mit Martin Darting

  • 28. September bis 5. Oktober 2019

web_wein_2015_gross

Martin Darting vermittelt Ihnen einen genussvollen Einblick in die Weinsensorik und in die Weinwelt der Regionen Cahors und Bergerac. Dieses Seminar richtet sich an Weinliebhaber ohne Vorkenntnisse, aber auch an Weinfreunde, die Ihr Wissen vertiefen möchten.

Der erste Teil des Seminars umfasst das Riechen und Schmecken als sensoanalytische Methode. Sie lernen Ihre drei Sinne Auge, Nase, Gaumen zu schärfen. Eine Einführung zu den wichtigsten Faktoren wie: Klima, Boden, Lage, Weinanbau, Rebsorten und der Herstellung dient als Grundlage um Qualitätsdefinitionen wie: Was ist ein guter Wein und wie lässt sich Qualität definieren – zu beurteilen.
Im Seminar inclusive sind Lerninhalte aus dem Weiterbildungsprogramm von PAR® dem international anerkannten sensorischen Prüfsystem. Nach weiteren Seminaren und dem Kolloquium werden Sie zertifizierter PAR® Verkoster und können an internationalen Prämierungsverkostungen teilnehmen.

Der zweite Teil des Seminars beinhaltet die Weindegustation und die damit verbundenen Fragen: Wie lässt sich Wein beschreiben und welche Kommunikationsarten lassen sich anwenden. Ein Höhepunkt in diesem Seminar ist die praktische Umsetzung des Gelernten zum Thema Speisen und Wein. Unter dem Stichpunkt Foodpairing werden die sensorischen Erkenntnisse des Schmeckens aus Teil 1 in die Praxis umgesetzten. Beeindruckend erklärt Martin Darting die Zusammenhänge und einfach umsetzbare Tipps und Tricks des “guten Schmeckens” werden beim Essen gezeigt und ausprobiert.

Käse und Wein eines der herausragenden Themen in der Kulinaristik fordert Teilnehmer, Weine und den Seminarleiter gleichermassen. Steigen Sie ein in die Diskussion um gutes Schmecken als „Kick“ oder „Harmonie“.

Weitere Informationen, Preise, Anmeldung:

  Flyer zum Weinseminar ansehen (PDF-Datei)

   zum Anmeldeformular (PDF-Datei)

Back To Top